Tipps zu Schminktechniken

Das Fachgebiet des Makeup-Knowhows und der Schminktechniken ist so umfangreich, dass man gleich mehrere Bücher dazu schreiben könnte. Beim Modeschminken für den Alltag oder eine Party geht es immer darum, schöne Gesichtszüge zu betonen und kleinere Makel abzuschwächen oder durch kleine Tricks der optischen Täuschung unauffälliger zu machen.

Betrachten wir beispielsweise die Augen: Viele Männer und Frauen stehen auf schöne Augen. Nicht umsonst heißt es „Liebe auf den ersten Blick" ! Durch gezielten Einsatz von Lidschatten und Wimperntusche kann man z.B. zu eng stehende Augen in der Wahrnehmung „auseinander rücken". Bei Augenfalten sollten nicht zu grelle Lidschattenfarben eingesetzt werden. Der Einsatz von Glitzer setzt eine modische Note.
Wunden schminken für Halloween mit der richtigen Schminktechnik
Gruslige Schminkideen für das Halloweenschminken

tolle Schminkfarben für das Kinderschminken
Farbige Schminkstifte für das Kinder Make-up
Wichtig ist, dass man es bei dieser Art von Schminken nicht übertreibt. In Sachen Beauty-Makeup gilt der allseits bekannte Spruch: Weniger ist manchmal mehr. Es sei denn, Sie gehen zu einer Grufty-Party.

Beim Kinderschminken sieht es da unter Umständen ganz anders aus:
Weil beim Faschingsschminken mitunter das ganze Gesicht „einbalsamiert" wird, ist eine vorherige Grundierung unbedingt zu empfehlen. Diese sorgt nicht nur für einen gut haftenden Untergrund, sondern fixiert auch die Schminkfarben für ein lang anhaltendes Facepainting-Kunstwerk. Auf Cremes ist an einem solchen Tag zu verzichten, weil das nur zu Farbverläufen führen würde.

Achten Sie bei der Anschaffung von Kinderschminke , dass Sie Makeup wählen, das keine Parfümstoffe enthält und auf eine gute Hautverträglichkeit entsprechend dermatologisch getestet wurde. Es geht ja schließlich um das wertvollste Gut das Sie haben, um Ihre Kinder.

Als Zubehör sind Kunstfaserpinsel zu empfehlen, weil Sie damit die Schminke leicht und präzise aufbringen können und diese in der Regel länger haltbar sind als Naturhaarpinsel.

Bei größerem Interesse informieren Sie sich bitte gründlich in einem unserer Schminkbücher oder besuchen Sie einen Schmink-Workshop.